Donnerstag, 06. August 2020
Titelbild
Charlottenpolder - 06. August 2020

Feuerwehr auf den Polder ausgerückt

Die Freiwillige Feuerwehr Bunde wurde am heutigen Donnerstag gegen 9 Uhr wegen einer starken Rauchentwicklung in Charlottenpolder alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass Strohreste auf einem bereits gepflügten Feld abgebrannt wurden.

Zum Artikel »
Ditzumerverlaat - 06. August 2020

Das Gefälle-Problem wird bald gelöst

Der Parkplatz an der künftigen Dorfgemeinschaftsanlage mit Feuerwehrhaus in Ditzumerverlaat liegt zu hoch, und das Gefälle verläuft in Richtung Neubau. Der Gemeinde ist das Pro–blem bekannt, bald soll es auch gelöst sein.

Zum Artikel »
Bunde - 05. August 2020

Fußtritt verfehlt Polizistin nur knapp

Bei einem Einsatz ausgerechnet im Friedensweg in Bunde kam es in der vergangenen Nacht gegen 2.45 Uhr zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung bei einem Polizeieinsatz. Eine 34-jährige Frau aus Moormerland verletzte dabei zwei Polizistinnen und zwei Polizisten leicht.

Zum Artikel »
Bunde - 05. August 2020

Das perfekte Opfer - und die perfekte Mörderin

Am Montag, 7. September, um 19.30 Uhr stellt Romy Hausmann ihren neuen Thriller »Marta schläft« in der Dorfgemeinschaftsanlage, Kellingwold 2, in Bunde vor. Zum Inhalt: Es ist Jahre her, dass man Nadja für ein grausames Verbrechen verurteilt hat.

Zum Artikel »
Wymeer - 04. August 2020

Feuerwehr-Einsatz auf der Autobahn

Die Feuerwehren aus Bunde und Wymeer-Boen sind am Dienstagmorgen zu einem Einsatz auf die Autobahn A31 gerufen worden, weil in Fahrtrichtung Süden ein Pkw brennen sollte. Zwischen den Anschlussstellen Papenburg und Rhede hatte der Fahrer sein Auto auf dem ...

Zum Artikel »
Landschaftspolder - 03. August 2020

»Witte Duuve« will auch Tagespflege anbieten

»Schon als Kind wollte ich Menschen umsorgen, versorgen und mich um sie kümmern.« Janna Verch ist Krankenschwester aus Berufung. In ihrem ambulanten Pflegedienst »Witte Duuve« in Landschaftspolder bekam sie jetzt Besuch von der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann.

Zum Artikel »
Bunde - 29. Juli 2020

Endlager-Suche wachsam im Blick

Dass der Bunder Salzstock noch immer als möglicher Standort für ein bundesweites Atommüll-Endlager genannt wird, können Bürgermeister Gerald Sap und die Landtagsabgeordnete Hanne Modder nicht nachvollziehen. »Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir geeignet sind«, sagt ...

Zum Artikel »
Bunde - 28. Juli 2020

Neue Asphaltschicht auf dem Bunder Kirchring

Asphaltarbeiten laufen seit gestern auf der Ortsdurchfahrt von Bunde, der Landesstraße 16. »Wir wollen den Kirching von der Fußgängerampel bis zur Mühlenstraße erneuern«, so Heiko Schüürmann vom Geschäftsbereich Aurich der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Anfrage der RZ. ...

Zum Artikel »
Bunde/Leer - 28. Juli 2020

Gegen Atommüll-Endlager

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Leeraner Kreisvorstand der Partei »Die Linke« die Suche nach einem Standort für die Endlagerung von hoch radioaktiven Abfällen thematisiert. Denn im Abschlussbericht der Bund-Länder-Kommission wird die Möglichkeit der Einrichtung eines solchen Endlagers auch ...

Zum Artikel »
Bunderhee - 25. Juli 2020

»Starke Kinder« soll Hilfen bieten

Reitunterricht und Voltigieren für behinderte oder traumatisierte Kinder sollen unter anderem vom Verein »Starke Kinder« angeboten werden. Seit gut zwei Jahren lebt Hans-Werner Rössing zusammen mit seiner Partnerin Petra Bunse auf einem ehemaligen Bauernhof an der Steinhausstraße in Bunderhee.

Zum Artikel »
Bunde - 22. Juli 2020

»Signal auf Grün« für Bahnstation

Auf dem Weg zur geplanten Haltestation an der Bahnstrecke in Bunde wurde ein weiteres Etappenziel erreicht. Die Vorentwurfsplanung sei abgeschlossen, teilte die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) auf RZ-Anfrage in Hannover mit.

Zum Artikel »
Ditzumerverlaat - 22. Juli 2020

125 Mal Blut gespendet

Bei ihrem Blutspendentermin im Juli konnte sich die Ortsfeuerwehr Dollart über 43 Spender freuen. Der stellvertretende Ortsbrandmeister André Buß konnte dabei Harald Göwert zu einem außergewöhnlichen Jubiläum seine Glückwünsche überbringen.

Zum Artikel »
Gehe zu: